Zeitung Head CDU

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertung 2.48 (21 Stimmen)

819 20014 20014362 41096328 1Uwe Frey will Ortsvorsteher bleiben - Die Weinheimer CDU stellt die Liste der Kandidaten für den Ortsbeirat auf.

Der Amtsinhaber Uwe Frey möchte bei der Kommunalwahl am 26. Mai erneut Ortsvorsteher des größten Alzeyer Stadtteils werden. Bei der Mitgliederversammlung der CDU in Weinheim wurde er einstimmig für dieses Amt nominiert.

In den letzten fünf Jahren wurden durch den Ortsbeirat unter seiner Führung zahlreiche Projekte geplant und umgesetzt. Frey verweist hier unter anderem auf die Fertigstellung des Dorfplatzes, die Sanierung der Grundschule, die Renovierung des alten Schulgebäudes mit Mehrgenerationenraum, die Neugestaltung der Kerb, den Weinausschank auf dem Dorfplatz sowie beim Thema Hochwasserschutz die Erstellung eines hydrologischen Gutachtens und die von ihm iniitierte Gründung der Seniorengruppe „Alde Schnauzer“.

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertung 3.04 (14 Stimmen)

Aktive Junge Frauen Eqal Pay Day 1600 900Der „Equal Pay Day“ ist ein internationaler Aktionstag, um auf die Lohnlücke zwischen Männern und Frauen aufmerksam zu machen. Aktuell verdienen Frauen im Schnitt 21 Prozent weniger als ihre männlichen Kollegen. Im Jahr 2019 arbeiten Frauen also bis zum 18. März faktisch „kostenlos“. „Lohnungleichheit verstößt gegen den Gleichbehandlungsgrundsatz. Die Christlich-Demokratische Arbeitnehmerschaft (CDA) fordert, dass gleiche Arbeit von Männern und Frauen endlich gleich entlohnt wird. Deshalb engagiert sich die Arbeitnehmerschaft in der CDA seit der ersten Stunde beim Equal Pay Day“, sagt Jens Gengnagel, Vorsitzender des CDA-Regionalverbands Worms-Alzey zum Equal Pay Days am 18. März.

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertung 2.63 (19 Stimmen)

501Gespräch mit Jan Metzler und CDU Alzey
In einem zweiten Gespräch mit Vertretern der russlanddeutschen Spätaussiedler von Alzey, dem Bundestagsabgeordneten Jan Metzler sowie Vertretern des CDU-Stadtverbandes hatte man ein offenes Ohr für deren Sorgen und Nöte.

Dieses 'Wohnzimmergespräch' stieß Ende Februar 2019 in den neuen Räumlichkeiten der Förderinitiative Donnersberg in der Kaiserstraße auf großes Interesse.

Es war eine gute Gelegenheit für alle, sich im größeren Kreis kennen zu lernen.

Im Rahmen eines regen Austausches wurden zahlreiche Punkte angesprochen u.a. Rente, Sicherheit, Anerkennung, Gerechtigkeit, aber auch Dinge wie die städtischen interkulturellen Gärten. Die interkulturellen Gärten sind eine in 23 Parzellen gegliederte Kleingartensiedlung im Alzeyer Osten, die vor zwei Jahren im Rahmen des von der Union unterstützten Projektes 'Soziale Stadt Ost' initiiert wurde, mit der Absicht, Menschen verschiedener Herkunft zusammen zu bringen.

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertung 2.78 (18 Stimmen)

bebauungsplan 33 schafhausenAntrag der CDU zur Änderung eines Bebauungsplanes in Schafhausen einstimmig angenommen

Über alle Fraktionen hinweg war man sich einig, dass der Bebauungsplan in Schafhausens Ortsmitte geändert werden muss, um überdimensionierte Bauprojekte zu verhindern und somit Schafhausens Ortsbild nicht negativ zu verändern.

Die Verwaltung wurde mit dem einstimmigen Beschluss beauftragt, eine Beschlussvorlage zur Änderung des Bebauungsplans für das Gebiet Schafhausen (Geltungsbereich Nr. 33) zu erstellen.

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertung 2.24 (23 Stimmen)

CDU Alzey Stammtisch EinladungDie CDU Alzey lädt zum 2. Bürger-Stammtisch ein, zu dem wir alle Bürgerinnen & Bürger unserer Volkerstadt und der Stadtteile herzlich willkommen heißen. Auch an diesem Stammtisch stehen die CDU-Stadträte sowie der CDU Vorstand für Ihre Fragen und Anregungen gerne zur Verfügung. Wir hören Ihnen zu - kommen Sie vorbei - wir freuen uns auf Sie!

2. Bürger-Stammtisch am Freitag, den 08.03.19 um 19.00 Uhr in der Poppenschenke, Hauptstraße 150 in Alzey-Weinheim.

Tragen Sie sich den Termin auf Ihrem eigenen Kalender ein durch das Anklicken hier >>>

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertung 2.04 (46 Stimmen)

497Bewährtes mit neuen Ideen verbinden: Erfolgreiche Petra Sieker kandidiert erneut für die CDU als Ortsvorsteherin in Schafhausen
Petra Sieker, die diplomierte Betriebsleiterin und amtierende Ortsvorsteherin von Schafhausen, steht nach erfolgreicher Legislaturperiode wieder zur Kandidatur bereit.
Sie wurde am 12. Februar 2019 auf der Mitgliederversammlung der CDU in Schafhausen einstimmig erneut für dieses Amt nominiert.

Wie bisher möchte sich Petra Sieker mit all ihrer Kraft für die Belange der Bürger in Schafhausen einsetzen. Dass sie dafür prädestiniert ist, hat sie in der vergangenen Legislaturperiode mehrfach durch verschiedene Projekte bewiesen. Dabei waren Ihr generationenübergreifende und gemeinsame Aktivitäten besonders wichtig.

Die Einigkeit der Ortsgemeinschaft sowie die Sicherheit im Ort haben für die Ortsvorsteherin einen hohen Stellenwert.

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertung 2.07 (48 Stimmen)

Artikel der AZ vom 15.02.2019: 200d8bfbc3472e0698ed985d35b7c1eev1 max 755x424 b3535db83dc50e27c1bb1392364c95a2CDU-Politiker Wolfgang Bosbach erhält den Scheupreis  
Wolfgang Bosbach wird beim Alzeyer Winzerfest mit dem Weinkulturpreis der Stadt und der Scheuplakette ausgezeichnet. Dabei sieht sich der Politiker nicht unbedingt als Weinexperte.

ALZEY - Er zählt zu den profiliertesten deutschen Politikern, ist gefragter Talkshow-Gast und gut gebuchter Vortragsredner. Wolfgang Bosbach ist auch nach seinem Ausscheiden aus dem Bundestag noch viel in der Republik unterwegs. Am 21. September heißt sein Reiseziel Alzey. Denn an diesem Tag wird der 66-Jährige beim Winzerfest mit Weinkulturpreis der Stadt und Scheuplakette ausgezeichnet. Der Bergisch-Gladbacher freut sich auf die Ehrung, die für ihn eine „hohe Form der Auszeichnung ist, wenn damit nicht der Politiker, sondern der Mensch geehrt wird“, wie Bosbach im Gespräch mit dieser Zeitung feststellt.

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertung 2.03 (50 Stimmen)

496CDU-Heimersheim stellt mit Ullrich Huth eigenen Ortsvorsteherkandidaten und setzt auf mehr Bürgerbeteiligung und Transparenz

Die CDU möchte im zweitgrößten Stadtteil Alzeys, Heimersheim, einiges verbessern und folgerichtig schickt sie auch einen eigenen Kandidaten, den Holzbauunternehmer Ullrich Huth, für die Wahl des Ortsvorstehers im Zuge der Kommunalwahl am 26. Mai ins Rennen.
Auf der Mitgliederversammlung wurde dies sowie die Liste der Ortsbeiratskandidaten beschlossen.

Mit Ulrich Huth als Ortsvorsteherkandidaten verspricht sich die CDU Heimersheim einen Wandel hin zu mehr Bürgerbeteiligung und Transparenz bei ortspolitischen Projekten und sieht in Huth einen geeigneten Kandidaten, um dies zu erreichen.

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertung 2.13 (52 Stimmen)

495Landratswahl: Markus Conrad einstimmig nominiert - Kreistagswahl: CDU-Kandidaten nominiert
Kreisparteitag sendet deutliches Zeichen der Geschlossenheit nach außen
Auf dem Kreisparteitag der CDU Alzey-Worms am 09.02.19 im Bürgerhaus Ensheim stand nicht nur die wichtige Wahl der Kreistagskandidaten sondern auch die Wahl des Kandidaten zur Landratswahl im Zuge der Kommunalwahl am 26. Mai an.

Entschlossen, kämpferisch und geschlossen schickt die CDU als DIE Rheinhessenpartei Markus Conrad, Bürgermeister der VG Wörrstadt, ins Rennen.

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertung 1.93 (47 Stimmen)

vlexx probleme 02Bereits im Herbst 2018 gab es massive Unregelmäßigkeiten auf der Eisenbahnstrecke Kirchheimbolanden – Mainz. So kam es insbesondere zu den Zeiten des Schüler- und Berufs-/Pendlerverkehrs zu massiven Verspätungen und Zugausfällen. Darüber hinaus hatten einige Züge statt zwei Triebwagen nur einen kleinen Triebwagen, so dass die Anzahl der Steh- und Sitzplätze überhaupt nicht ausreichte und Fahrgäste teilweise aus Platzmangel nicht mitfahren konnten. Auch die CDU erreichten viele Beschwerden und Anfragen.

Die Kreisverwaltung Alzey-Worms veröffentlichte ebenfalls zu diesem Thema Informationen auf ihrer Internetseite und beschwerte sich beim Zweckverband Schienenpersonennahverkehr RLP Süd sowie beim Eisenbahnunternehmen Vlexx. Erschwerend kam hinzu, dass es zudem keinerlei Informationen über die installierten Lautsprecheranlagen oder digitalen Anzeigetafeln gab.