Konfliktreich oder emotional? Hier sind die Zeichen, die am meisten für sich sprechen

Für manche Menschen ist Streiten und Schreien die beste Art, mit Gefühlen umzugehen.

Jeder hat seine eigene Art, mit Gefühlen umzugehen, ob sie nun gut oder schlecht sind. Einige fangen sofort an zu streiten und zu schreien. Dies sind genau die Personen, die in dieser von Entertainment Times erstellten Liste enthalten sind.

Widder (21. März – 20. April)

Sie sind von Natur aus temperamentvoll, werden leicht reizbar und verlieren leicht die Beherrschung. Das bedeutet, dass sie ständig in Streitereien verwickelt sind.

Stier (21. April – 20. Mai)

Sie neigen dazu, in viele Auseinandersetzungen verwickelt zu werden und werden sehr wütend, wenn jemand nicht gehorcht. Sie fangen sofort an, die Person anzuschreien, was meistens in einem Streit endet.

Zwillinge (21. Mai – 21. Juni)

Sie neigen dazu, mit ihren Partnern zu streiten (und zwar viel) und zeigen wenig Respekt vor ihnen. Das führt dazu, dass es immer dann zum Streit kommt, wenn sie mit Ihnen nicht einverstanden sind. Sie nutzen dies oft, um Aufmerksamkeit zu erregen.

Löwe (22. Juli – 22. August)

Im Allgemeinen haben sie eine „kurze Zündschnur“ und tolerieren keine Menschen, die sie nicht respektieren, so dass die Auseinandersetzungen mit ihnen endlos erscheinen. In der Regel beginnen ihre Konflikte sehr diskret und sie hören einfach auf, über längere Zeit mit anderen zu sprechen.

Jungfrau (23. August – 22. September)

Da sie nicht viel Selbstvertrauen haben, benutzen sie Argumente, um ihren Wert zu beweisen und täuschen andere oft.