Verschlüsselte Messaging-App“ bereitet sich auf die Abmeldung“ im Jahr 2024 vor

Nur die Business-Version wird weiterhin funktionieren.

Die kostenlose Version der Wickr Me-App wird Ende 2023 eingestellt, wie die Verantwortlichen auf der Website bekannt gegeben haben.

Nach Angaben des Unternehmens, das sich im Besitz von Amazon Web Services befindet, werden neue Nutzer nur noch bis zum 31. Dezember 2022 akzeptiert, und ein Jahr später wird niemand mehr freien Zugang zu der verschlüsselten Messaging-App“ haben.

Amazon, das den Kauf im letzten Jahr getätigt hat, hat begonnen, den kostenpflichtigen Dienst dieser App in sein Angebot für die Geschäftswelt aufzunehmen – und so wird diese Version bleiben.

„Nach reiflicher Überlegung werden wir uns bei Wickr auf den Schutz der Daten und der Kommunikation von Unternehmen und Kunden des öffentlichen Sektors mit AWS Wickr und Wickr Enterprise konzentrieren und haben beschlossen, unser Verbraucherprodukt einzustellen“, heißt es in dem Beitrag auf der Website.

Viele der Nutzer dieser „App“, z. B. Journalisten, Whistleblower oder andere, die ihre Nachrichten privat halten wollen, können dies nun nicht mehr über Wickr Me tun.

Nach Angaben von The Verge wird die App auch von Drogenhändlern und Pädophilen genutzt, um Informationen und Fotos auszutauschen.